Höcker und Partner Ratgeber

Blog

Checkliste für Maßnahmen während der Corona-Krise

Nutzen Sie jetzt den richtigen Handlungsspielraum: Kurzarbeit , Fördermittel und Stundung von Steuerzahlungen. Wir haben Ihnen eine Übersicht zu den Maßnahmen für Unternehmen zusammengestellt.

Checkliste für Maßnahmen während der Corona-Krise

Bitte kommen Sie bei Fragen gerne auf uns zu. Wir unterstützen Sie bei der Formulierung von Individualvereinbarungen mit Arbeitnehmern und bei der Bearbeitung der Anträge gegenüber der Bundesagentur für Arbeit zur Einführung von Kurzarbeit in Ihrem Unternehmen

Die wichtigsten Maßnahmen: 
  • Kurzarbeit
  • Fördermittel
  • Stundung von Steuerzahlungen

 

1. Kurzarbeit

Die Kurzarbeit hat der Gesetzgeber während der Finanzkrise eingeführt um Massenentlassungen entgegenzuwirken. Der Arbeitgeber kann für die Dauer der Corona-Krise eine an die Auftragslage angepasste Arbeitszeit einführen. Der Vorteil dieser Massnahme liegt in der Einsparung von Personalkosten, da der Arbeitgeber nur die verkützte Arbeitszeit vergütet. Das sogenannte Kurzarbeitergeld wird dem Arbeitnehmer von der Bundesagentur für Arbeit erstattet.

Was müssen Arbeitgeber*innen tun, um Kurzarbeit zu nutzen?

In Betrieben mit Betriebsrat, muss eine Betriebsvereinbarung gechlossen werden. In Unternehmen ohne Betriebrat muss eine arbeitsrechtliche Reduzierung der Arbeitszeit vereinbart werden. Gegenüber der Arbeitsangetur für Arbeit muss der Arbeitgeber anzeigen, dass ein Arbeitsausfall vorliert und die Erstattung des Kurzarbeitergelds beantragen. 

Wir unterstützen SIe bei der Bearbeitung der Anträge gegenüber der Bundesagentur für Arbeit. 

2. KfW Hilfskredite

Anträge für KfW-Hilfskredite sind bei den Hausbanken auch für Selbstständige und Kleinunternehmen möglich
Zur Antragsbearbeitung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Kurze schriftliche Beschreibung der Auswirkungen der Pandemie auf Ihr Unternehmen
  • Jahresabschlüsse/Einnahmen-Überschuss-Rechnungen 2017 und 2018
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung 2019 (inklusive Summen- und Saldenliste) & Selbstauskunft
  • Ermittlung des Kreditbedarfs anhand einer Maßnahmen- und Liquiditätsplanung für die nächsten 12 Monate & ein Vorschlag für den Eigenbeitrag des Gesellschafters
Welche Förderinstrumente existieren, um Unternehmen in Osnabrück und Umgebung bei Bedarf zu unterstützen?

Die Liquidität von Unternehmen in Osnabrück soll durch neue, im Volumen unbegrenzte Maßnahmen geschützt werden. Dazu sollen die bestehenden Programme für Liquiditätshilfen ausgeweitet und für mehr Unternehmen verfügbar gemacht werden. Zu den Details

Aussetzen von Vollstreckungsmaßnahmen

Das Bundesfinanzministerium will auf die Vollstreckung von überfaälligen Steuerschulden bis Ende des Jahres verzichten. Darüberhinaus sollen Säumniszuschläge erlassen werden. Die Maßnahme betrifft die Einkommen- und Körperschaftsteuer sowie die Umsatzsteuer. 

Umfassende Maßnahmen geplant

Die steuerlichen Maßnahmen sind ein Teil des umfassenden Maßnahmeplans der Bundesregierung. Weitere Informationen finden sie in unserem Beitrag: Mil­li­ar­den-Hilfs­pro­gram­me für al­le Un­ter­neh­men

3. Steuerentlastung

  • Stundung von Steuerzahlungen
    Die Finanzbehörden können die Zahlung von Steuern für die von den Auswirkungen des Coronavirus betroffenen Unternehmen ab sofort leichter zinsfrei stunden wenn die Steuerzahlung eine erhebliche Härte darstellt. In der aktuellen Situation ist das Finanzamt gehalten, daran keine strengen Anforderungen zu stellen.
  • Anpassung von Vorauszahlungen
    Das Finanzamt kann Ihre Vorauszahlungen auf die Einkommens- und Körperschaftssteuer unkompliziert herabsetzen wenn Ihre Einkünfte im laufenden Jahr voraussichtlich geringer sind.
  • Aussetzung von Vollstreckungsmaßnahmen
    Die Finanzbehörden verzichten  auf Vollstreckungsmaßnahmen, zum Beispiel Kontopfändungen beziehungsweise Säumniszuschläge wenn der Schuldner einer fälligen Steuerzahlung unmittelbar von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen ist.

Alle Informatiionen finden zu den geplanten Steuerentlastungen finden Sie hier